Theo Heimann

Theo Heimann ist Fotograf im ureigensten Sinne. Was sein Auge sieht, offenbart mehr von der Welt. Er bewegt sich seit den achtziger Jahren mit sensiblem und gleichzeitig liebevollem Blick in sozialen Bewegungen und an oft vergessenen Orten. "Sozialdokumentarfotograf" nennt er sich selbst und arbeitet für verschiedene Medien, wie den "Spiegel", "stern" oder die "taz". sgr a ist davon überzeugt, dass er mehr ist, als ein ausgezeichneter Fotojournalist und auch im Kunstkontext etwas zu sagen hat. 

Theo Heimann, Altlasten der Sowjetarmee, 1991-94, Pigmentdruck auf Hahnemühle Photorag Baryta, 21 x 30 cm

press to zoom

Theo Heimann, Altlasten der Sowjetarmee, 1991-94, Pigmentdruck auf Hahnemühle Photorag Baryta, 21 x 30 cm

press to zoom

Theo Heimann, o.T. (quer durchs Ruhrgebiet), 1981-86, Pigmentdruck auf Hahnemühle Photorag Baryta, 30 x 21 cm

press to zoom

Theo Heimann, Altlasten der Sowjetarmee, 1991-94, Pigmentdruck auf Hahnemühle Photorag Baryta, 21 x 30 cm

press to zoom
Werke